Filter

Die Zugriffsrechte regeln in REWOO Scope, welche Daten der Benutzer sehen darf. Die Filter unterstützen den Benutzer zusätzlich dabei, diese Datenmenge weiter zu reduzieren, damit er nur die Daten sieht, die er im Augenblick benötigt und sehen will.

Status-Filter

Jedes Element in REWOO Scope durchläuft während seines Lebenszyklus verschiedene Status. Der Statusfilter zeigt alle Elemente, die aktuell einen der ausgewählten Status einnehmen, alle übrigen Elemente werden ausgefiltert.

Status-Filter

Kontext-Filter (Standpunkt)

Um von einem Element ausgehend den zugehörigen Kontext darzustellen, kann der Benutzer an diesem Element seinen Standpunkt festlegen. Die dargestellte Menge an Elementen wird dann über die von diesem Element ausgehenden Beziehungen ermittelt. Autorenschaften des Benutzers werden nicht beachtet. So können auch die Auswirkungen von Beziehungen geprüft werden. Der Benutzer setzt den Standpunkt auf ein Element, um zu sehen, was von seiner Welt von diesem Punkt aus sichtbar ist.

Kontext-Filter

Tabellenfilter

Die Datenmengen der verschiedenen Tabellen kann nach bestimmten Kriterien oder Kriterienkombinationen gefiltert werden. Realisieren lässt sich das mit Hilfe der Graphen über den Tabellen, eine Suchmaske für die jeweilige Tabellenansicht, bzw. mit TableViewButtons mit definierter Bedingung.